Neuer Factsheet von der Bundeswehr: Wer bis jetzt immer noch nicht alle Ostereier gefunden hat, der bekommt von uns einen der möglichen Gründe geliefert: Tarnung. Im Zweifelsfall kann man natürlich auch Soldaten um Hilfe bei der Suche bitten, denn die haben häufig ein sehr gut trainiertes Auge dafür. – Anm. von KSA.DE: Wenn das links, Read More

Training im urbanem und ruralem Gelände gehören für Kampfschwimmer zum Alltag. Zwar sind sie eine maritime Spezialeinheit und die älteste in Deutschland, dennoch ist der Name oft recht verwirrend. Kampfschwimmer versehen ihren Auftrag zu 70 Prozent an Land und unterscheiden sich dabei wenig von anderen Einheiten. Der Schwerpunkt liegt jedoch in der Arbeit im, Read More

Durch die Klimazonenausbildung sind Kampfschwimmer auch auf arktische Bedingungen vorbereitet. Diese besonderen Bedingungen erfordern unter anderem einen entsprechenden Umgang mit und Pflege von Waffen. Herkömmliches Waffenöl etwa führt zum Beispiel zu Störungen. Um den störungsfreien Einsatz der Waffe zu gewährleisten, werden diese speziell vorbereitet sowie vor jedem Vorhaben überprüft und erneut „eingeschossen“.

Kollateralschäden vermeidende offensive, zielgerichtete, räumlich und zeitlich eng umschriebene Einsätze, um Personen festzusetzen/zu befreien, Material/Einrichtungen in Besitz zu nehmen oder zu zerstören/beschädigen. Direkte Einsätze richten sich gegen Hochwertziele. Beispielsweise um Einzelpersonen wie Kriegsverbrecher oder Bombenbauer – die mit ihren Sprengsätzen deutsche Soldaten bedrohen – festzunehmen. Ebenfalls richten sie sich gegen Objekte oder Einrichtungen. An, Read More