Es hat sich schnell herumgesprochen: Viele haben sich schnell einen guten Platz gesucht, um freie Sicht auf den ersten echten Höhepunkt des Open-Ship-Programms zu haben: Die Spezialkräfte der Marine führten eine Geiselbefreiung mitten im Tirpitz-Hafen vor. Im Fall einer Geiselnahme auf See oder an der Küste kommen die Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine, Read More

Kampfschwimmer sind ein Mythos. Über ihren Alltag ist nur wenig bekannt, aus gutem Grund: Sie operieren im Geheimen. Kampfschwimmer „Konstantin“ gibt es nicht wirklich – aber seine fiktive Karriere gibt uns einen Einblick in das Leben als Elitesoldat der Marine. Besonders beeindruckt hat den jungen Oberbootsmann eine Übung in den USA. „Die lief in, Read More

Je höher der Dienstgrad, desto öfter fährt man einen „Schreibtisch zur SEE“ und trägt Verantwortung für Papier und Dokumente. Dass dies auch anders sein kann, zeigt das Bild des Spezial Operationen Bootsteam (SBT) des KSM. Hier besteht der Schreibtisch aus einem Steuerstand mit seinen nautischen Instrumenten, Waffen und Waffenanlagen. Der Auftrag ist klar und, Read More

Wer dauerhaft hohes Tempo laufen möchte, muss sein „Lead Element“ auch wechseln. Dass dieses hohe Tempo gerade in den Spezialkräften vorherrscht, ist bekannt. Daher verwundert es nicht, dass sich nun auch ein Wechsel an der Spitze des KSK vollzieht. Die Hintergründe dazu bietet der Schwarzwälder Bote. HIER geht es zum aktuellen Artikel im Schwarzwälder, Read More

Kampfschwimmer sind ein Mythos. Über ihren Alltag ist nur wenig bekannt, aus gutem Grund: Sie operieren im Geheimen. Kampfschwimmer „Konstantin“ gibt es nicht wirklich – aber seine fiktive Karriere gibt uns einen Einblick in das Leben als Elitesoldat der Marine. „Wir sind auch nur Menschen, allerdings mit einem sehr starken Willen“, sagt Konstantin. Der, Read More

Das sind die Kampfretter! Hier ein paar Impressionen aus dem Einsatz. HIER gibt es mehr Infos zu den Kampfrettern.

Wenigen ist das offizielle Wappen des Kommando Spezialkräfte der Marine (KSM), der Kampfschwimmer, bekannt. Darum bringen sie es anlässlich der Kommandoübergabe an den Himmel. Minimalistisch, klar und passend, handelt es sich bei dem Wappen um Neptuns Dreizack. Als Insignie ist dieser auch im eigens für das KSM beschafften Barettabzeichen zu erkennen. KSA.DE berichtete… Foto:, Read More

Nähe schafft Vulnerabilität, das musste der Mensch im Laufe seiner Evolution lernen. So verstand er, dass Abstand zu einer Gefahrenquelle auch der beste Schutz ist. So motiviert, entwickelte er Waffen, die ihm eine gewisse Reichweite gaben, wie Speere, Bögen, Armbrüste … und modern: Artillerie und Raketen. Für die Kampfschwimmer hat die MILAN diese Aufgabe – und, Read More

Ein Ausschnitt aus einer Reportage über die Bundeswehr. Das Thema: die Kampfschwimmer! Der vierminütige Film zeigt eine CSAR Mission, genauer eine Maritime Combat Search and Rescue Operation. Bereits Ende der 1980er standen die Kampfschwimmer zur Unterstützung von Auslandeinsätzen der Bundeswehr bereit. Teams, die bei Einsätzen wie „RESTORE HOPE“ in Somalia oder „SHARP GUARD“ vor, Read More

Die Existenz des Fliegenden Holländers ist unbestritten … aber die des fliegenden Schulbusses ist den wenigsten bekannt. Aber es gibt sie! Sie sind zumeist nicht gelb oder rot, sondern grün oder horizontgrau. Sie fliegen etwa um die 300 km/h und können Tonnen bewegen. Ihre Namen sind CH 35 oder CH 47. Die Notwendigkeit solcher, Read More