Nachdem unsere Homepage eine ganze Weile offline war, ist wieder so einiges passiert.Es wurden Bereiche in der Ausbildung, den Tests, Bücher & Geräte sowie bei den News angepasst und verändert. Schaut gerne mal rein!!!

Ein ganz Großer verlässt das KSM. Jens Höner, geb. Hilbert ist kein unbekannter. Von uns auch gerne mal der Tauchpapst genannt, hat Jens über die Jahre internationale Anerkennung erlangt. Neben ein paar Tauchrekorden hat Jens immer wieder die Weiterentwicklung von Tauchgeräten und anderem Tauchequipment im KSM vorangetrieben. Dies hat eine kleine Delegation, angeführt durch Admiral Plath (Direktor Spezialkräfte) genutzt, um ihn bei seiner großen Abschiedsfeier zu überraschen und zu ehren. Die Abschlussfeier fand in einem Restaurant direkt an der Ostsee statt, sodass wir den Weg von der Kaserne auf uns genommen haben und bis vor die Tür getaucht sind. Neben dem Abschiedsgeschenk war der Zweck noch einmal zu verdeutlichen, was Jens für den Verband geleistet hat, denn jedes einzelne Teil, was die Kameraden am Körper trugen, hat Jens mitentwickelt oder dazu beigetragen, dass diese Ausrüstung zu unseren Standards gehört. Eine bewegende Rede von Admiral Plath rundete alles ab und die Feier wurde eingeleitet. Jens, vielen Dank für dein Engagement, bleib wie du bist. Es war eine Ehre dich kennengelernt zu haben und mit dir zu arbeiten.

An alle Mitglieder der Kampfschwimmer Association! Die Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung – mit vorgeschalteter gemeinsamer Veranstaltung – wurde am 15.09.21 per E-Mail versendet. Sollte die Einladung sich nicht im Eingangsordner befinden, bitte Spam- oder Junk-E-Mail-Ordner überprüfen! Wir freuen uns über eure Anmeldung und auf ein zahlreiches Erscheinen. Der Vorstand der KSA

Es ist Dienstagnachmittag 15:30 in Eckernförde. Jan zieht langsam seine Taucherflossen aus und klettert aus dem Wasser. Seine Beine schmerzen. Er ist froh, nach zwei Kilometern Schwimmen, endlich am Strand angekommen zu sein. Jan hat zusammen mit 18 weiteren jungen Menschen den Traum, Kampfschwimmer zu werden – zu einer Spezialeinheit dazuzugehören. Tauchen, Fallschirmspringen, Kajak, Read More

Eine Gemeinschaf wird in der Ethnologie und auch Soziologie als kleine Gruppe bezeichnet, die sich durch ein großes „Wir-Gefühl“ verbunden fühlt. Psychologisch kann von Übereinstimmung im persönlichen Wertesystems mit dem der Gruppe (Einheit) gesprochen werden. Militärisch von der gemeinsamen Einstellung zur Selbstwirksamkeit sowie des Dienen- und Lernenwollens. Es gibt also viele Möglichkeiten, den Neujahrsempfang, Read More

Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aber aus dem Respekt! (Daniel Defoe) In Trauer und tiefer Anteilnahme haben wir vom Tod eines der Männer erfahren, der als einer der Vordenker im Bereich der Spezialkräfte der gesamten Sicherheitsarchitektur der Bundesrepublik Deutschland gilt. Herrn General Ulrich Wegener Wir, die aktiven und ehemaligen Kampfschwimmer, bedanken uns, Read More

Das Taxi ist da! Genauer gesagt: ein U-Boot! Es ist eines der Verbringunsgmittel der Kampfschwimmer. Sie übernehmen als Transportmittel die verdeckte Langstreckenannäherung. U-Boote sind ein komfortabler Weg an „fast“ jeden Einsatzorte und bieten die Möglichkeit viel Ausrüstung mitzuführen, um für verschiede Einsatzszenarien gewappnet zu sein. Foto: Internet